Nach oben

Archiv: Der Verband der Philatelisten-Vereine Hessen-Rhein-Main-Nahe e. V. trauert um
Klaus-Eberhard Blankenburg (1. Aug. 1937 – 12. Mai 2012),


Der Verband der Philatelisten-Vereine Hessen-Rhein-Main-Nahe e. V. trauert um
Klaus-Eberhard Blankenburg (1. Aug. 1937 – 12. Mai 2012),
Vorsitzender des Vereins der Briefmarkenfreunde Erbach/Odw. E. V.
Klaus-E. Blankenburg trat 1990 dem Verein der Briefmarkenfreunde Erbach bei und wurde schon 1994 deren Vorsitzender, als sich niemand bereitfand, den Vereinsvorsitz zu übernehmen. Unter seiner Leitung führte der Verein zum Hessentag 1997 und zum Eulbacher Markt 2002 Briefmarkenausstellungen durch; 2001 organisierte er für den Verband den Tag der Briefmarke in Erbach.
Klaus-E. Blankenburgs ganzer Stolz war für ihn, als gebürtigen Stettiner, seine Heimatsammlung „Stettin“. Er war Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Deutsche Ostgebiete“ und seit einigen Jahren deren Schatzmeister und Rundsendeleiter. Neben seinem Hobby Briefmarken liebte er das Wandern und Gärtnern.
Wir haben einen guten Freund verloren und trauern mit seiner Familie.
Gez. Prof. Dr. Erhard Mörschel