Nach oben

Archiv:

Wohin driftet die deutsche Philatelie


65 Jahre Verband der Philatelistenvereine Hessen, Rhein-Main-Nahe e.V.

Wohin driftet die deutsche Philatelie -

der BDPh auf dem Weg zum Eliteverband?

Moderne Kommunikation, Mitgliederschwund und stark gesunkene Zuschüsse der Stiftung zur Förderung der Philatelie und Postgeschichte im Gefolge der Finanzkrise erschüttern den BDPh und werden zu beträchtlichen Beitragssteigerungen führen, wenn wir die wünschenswerten und gewohnten Leistungen unseres Dachverbandes in Zukunft behalten und erhalten wollen. Zum Landesverbandstag 2013 werden wir über diese Beitragserhöhungen und damit indirekt über das Serviceangebot des BDPh abstimmen müssen. Der Vorstand muss wissen, wie er sich bei Abstimmungen im Verwaltungsrat des BDPh verhalten soll. Er muss wissen, ob die Vereine den Weg des BDPh mitgehen wollen oder nicht.
Dieser Vortragsnachmittag soll Sie über die Leistungen des BDPh, die Situation des Verbandes und seiner Vereine und die Zukunftsszenarien informieren. Kommen Sie nach Erlensee, und diskutieren Sie mit - wir brauchen Sie und Ihre Meinung.
Sie können morgens den Großtauschtag in Erlensee besuchen und nachmittags die Vorträge zum 65. Jubiläum

 

Sonntag, 21. Oktober 2012

13 - 16.30 Uhr

63526 Erlensee, Erlenhalle, Am Rathaus

13.00 Imbis (Eintopf oder Würstchen)
14.00 - 16.00 Vorträge

Es referieren:

Grußwort und Einführung in die Thematik (Referent: N.N.)

BDPh im Sog einer Krise? (Werner Müller, Vorsitzender des Verbandes der Philatelisten in Nordrhein-Westfalen)

Was erwarten Vereine vom Landesverband und BDPh? (Referent aus LV-Verein, N.N)

Diskussion (Diskussionsleiter N.N)

Einen einfachen Mittagsimbiss und Kaffeegedeck stellt der LV für Teilnehmer kostenlos zur Verfügung

Weitere Informationen folgen:

Anmeldung bei E. Mörschel